Home
   
   
   
   
   
   
   
   
   
     
 

News
 
 
 
 

F-Junioren gewinnen das Hallenturnier in Spreitenbach

 

Ueber das Penaltyschiessen ins Finale.

 

 

Das erfolgreiche F-Juniorenteam

 

Bester Spieler des Turniers ist ein Langnauer Junior.

 

Schon früh morgens mussten die 8 F-Junioren raus aus den Federn, um am Turnier in Spreitenbach dabei zu sein. Doch wie sich später herausstellte hat sich dies doppelt 

gelohnt. Beim 1. Spiel kurz nach 08.00 Uhr waren alle Spieler hellwach und wir besiegten

den FC Dietikon klar. Mit der gleichen Mannschaftsleistung sollten wir ins 2. Spiel gehen,

was auch gelang, doch nach der schnellen 2:0 Führung gerieten wir gegen den FC Menzo

Reinach mehr und mehr unter Druck und mussten in der letzten Minute noch den

Anschlusstreffer einstecken. Doch zum Sieg hat`s durch die gute defensive Leistung doch

noch gereicht. Das 3. Spiel gegen US Avelino Zurigo gewannen wir mit einer top Leistung

verdient mit 3:1.

Im Halbfinale bekamen wir es mit dem FC Benfica Club Zürich zu tun. Wir führten schnell

mit 1:0. Dann kam die Nervosität, dass man sich so ja für den Final qualifizieren könnte. 

Dann riss für einige Minuten der Faden und wir lagen plötzlich 1:3 zurück. 2 Minuten

blieben noch um das Spiel zu drehen. Die Mannschaft kämpfte und kam durch 2 schön herausgespielte Tore 30 Sekunden vor Schluss doch noch zum 3:3, was ein Penaltyschiessen bedeutete.
Nach je einem Schützen stand es 1:1, danach hat Nils den Penalty vom Gegner souverän

pariert. Davide und Lars liessen sich diese Chance nicht entgehen und verwandelten beide 

sicher. Das Finale gegen den FC Menzo Reinach b stand damit fest.

 
Im Finale liessen die Spieler nichts mehr anbrennen und gewannen auch das 5. Spiel an
diesem Morgen sehr verdient mit 2:1.

Wie man so schön sagt, wenn man alle Spiele gewinnt, ist man zuoberst auf dem Treppchen.

Herzliche Gratulation von euern Trainern an
Kenai, Lars, Nils, Davide, Noel, Raphael, Mihaly und Omar

Und Danke für den Tollen Einsatz!

Doch das ist noch nicht alles:
Mit Noel haben wir noch den „Besten Spieler“ vom Turnier gestellt.
Auch Dir für diese Auszeichnung herzliche Gratulation. Den Pokal kannst du als tolle Erinnerung behalten.
Den hast du Dir mit Deiner Einstellung und dem Einsatz für die ganze Mannschaft auch ehrlich verdient. Mach weiter so.

Ali & Rolf

 

 

2. Platz am Dreikönigstag-Hallenturnier für Juniorinnen B

Das Hallenturnier am 6. Januar in Rapperswil-Jona begann gut für die Juniorinnen B des FC Langnau mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Männedorf. Gegen ein sehr spielfreudiges GC-Team verloren sie 0:2. Mit einem 1-0-Sieg gegen Einsiedeln ging es als Gruppenzweite in den Halbfinal gegen den Gastgeber Rapperswil. Ein Spiel auf Augenhöhe: Der FC Langnau gewann 1:0. Im Finalspiel wartete erneut GC auf den FC Langnau a.A. Die Hoppers setzten sich mit 5:0 klar durch, doch mit dem Finaleinzug und dem 2. Platz lancierten die FCL-Juniorinnen das neue Jahr so richtig. Happy New Year!
 

 

FCL Junioren/Innen Spielenachmittag und Chlausparty

Am 9. Dezember haben wir mit dem Spielenachmittag für unsere jüngsten Junioren/Innen (F-E) und der anschliessenden Chlausparty für die D-C Junioren/Innen die Herbstrunde 2018 abgeschlossen. Auch die vielen anwesenden Eltern haben zur guten Stimmung beigetragen. Ein grosses Dankeschön an unseren Leiter Junioren Giorgio Jeni und an das gesamte Juniorentrainerteam für die Organisation und die reibungslose Durchführung dieses Anlasses.

 

 

 

FC Langnau a/A. 1 - FC Bosna ZH 1

 

In einem hart umkämpften Spiel mit den besseren Chancen für den FCL gewinnt unser Team knapp mit 1 : 0 und belegt damit am Ende der Vorrunde  den 2. Rang der 4. Liga Gruppe 2.

 

Bild 1 : 0 nach dem verwandelten Penalty durch Luan Vataj.

 


 
  zum Seitenanfang

 
Zürcher Kantonalbank
Malergeschäft IGEMA
Lerch Cycle Sport
Bäckerei Widmer
Autogen Endress AG
Jugend + Sport Vorbildlicher Verien